Kosten

Es sind die folgenden drei Varianten der Kostenübernahme möglich:

  1. Bei Vorliegen einer eindeutigen psychiatrischen Diagnose sind einige Plätze für Psychotherapie in Delegation verfügbar: Die Kosten werden dabei vollständig von der Krankenkassen-Grundversicherung (KVG) übernommen (ausgenommen Selbstbehalt und Franchise). Dafür sind zusätzlich gelegentliche Termine beim delegierenden Psychiater Dr. med. Jörg Schlichting notwendig.

  2. Psychotherapie über die Zusatzversicherung: Ein Teil der Psychotherapiekosten kann von der Krankenkassen-Zusatzversicherung (VVG) übernommen werden. Für genauere Informationen konsultieren Sie bitte Ihre Krankenkasse. Ich bin als Leistungserbringer für die Zusatzversicherung von der santésuisse anerkannt.

  3. Übernahme der Kosten als Selbstzahler. Mein Stundenansatz beträgt CHF 200.­– pro 60 Minuten.

 

Termine können bis 24 Stunden vorher ohne Kostenfolge abgesagt oder verschoben werden. Für zu spät abgesagte oder nicht eingehaltene Termine werden pauschal CHF 150.– verrechnet.